Audiophile Stromkabel – Test und Erfahrungen

Audiophile Stromkabel – Test und Erfahrungen

In meinem Bericht „Audiophile Stromkabel – Test und Erfahrungen“ schildere ich Ihnen, welche finanziellen Schritte bei der Auswahl des richtigen Stromkabels sinnvoll sind.

Audiophile Stromkabel?

Glaubt man den Aussagen von Elektrikern (die ja „so was“ gelernt haben), dann ist der Begriff „audiophiles Stromkabel“  so etwas wie ein fliegender Teppich. Ein Märchen halt.
Wäre ja schön – gibt es aber nicht.

Diesen Bericht schreibe ich deshalb für alle, die schon einmal mit so einem fliegende Teppich geflogen sind.
Oder besser ausgedrückt für alle, die schon einmal einen Klangunterschied zwischen Stromkabeln gehört haben und sich deshalb jetzt die Frage stellen:

Audiophile Stromkabel – welche Summe sollte man eigentlich dafür veranschlagen?

audioquest Dragon

audioquest Dragon

Ein naheliegender Rückschluss will uns dazu drängen, den Preis des Stromkabels in Relation zum Gerätepreis zu setzen.
Teure Geräte bekommen also teure Stromkabel und günstige Geräte bekommen die billigen Kabel. Und ganz sicher ist es grundsätzlich auch effektiver, mehr Geld in die Komponenten zu stecken als in ein teures Stromkabel.
Aber es kann sich durchaus lohnen, auch mal ein unverhältnismäßig teures Stromkabel zu testen.

Möglicherweise sind Sie ja mit dem neuen Stromkabel schon so glücklich und zufrieden, dass Sie sich den Kauf einer teuren Komponente erst einmal sparen können.

 

 

Audiophile Stromkabel – Um eine Hörprobe kommt man auch hier nicht umhin.

Ist doch auch logisch, oder!?
Wenn es Klangunterschiede gibt, dann muss es Kabel geben, mit denen es analytisch klingt und andere, mit denen es „verhangen“ klingt, mal kalt, mal warm, mal körperhaft, mal dünn …
Und mal passt das eine Klangbild besser zu den Geräten und mal das andere.

Und wie bei Lautsprechern und Verstärkern auch, weichen die Klangbilder in den unteren Preisklassen oft deutlich stärker voneinander ab als bei den teuren Kabeln.

Furutech Nanoflux

Furutech Nanoflux

Wer 1.000,- € oder mehr für ein Stromkabel bezahlt, der lässt sich schon lange nicht mehr mit einem speziellen Sound ködern, sondern ist auf der Suche nach einem Kabel, dass ehrlich und authentisch klingt.

 

 

 

 

 

Audiophile Stromkabel – kann man sie in Kategorien einteilen?

Ich weiß nicht, ob ich mit meiner Ansicht richtig liege, aber ich unterteile Stromkabel in folgende drei Kategorien:

  1. Die Beipackstrippe und alle auf Klang-Effekte hin entwickelte Stromkabel.
  2. Das SupraCable LoRad MK II
  3. Das „eine richtige“ – am besten zur Komponente passende Stromkabel

Die Beipackstrippe

Schukostecker

Schukostecker

Diese Strippen, die der Hersteller mitliefern muss, weil der Kunde ja Anspruch auf ein funktionierendes Gerät hat, die haben an einer hochwertigen HiFi-Komponente nichts zu suchen! Lassen Sie sie am besten im Karton für den Fall, dass Sie Ihre Komponente eines Tages wieder verkaufen möchten.

 

 

 

 

Auf Klang-Effekte hin entwickelte Stromkabel

Wer kann schon etwas gegen einen „Wahnsinns-Bass“ haben? … oder gegen glasklare Höhen?
“Hauptsache – Ihr habt Spaß!” könnte man meinen.
Klar –  und manchmal passt das sogar.
Aber mit einer audiophilen Wiedergabe haben solche „Soundkabel“ nichts zu tun und wer da immer wieder zu schnell zuschlägt, der wird sich wohl bald eine Kiste für die vielen Fehlversuche zulegen müssen. 

Tipp:  Werden Sie stutzig, wenn Sie ein Stromkabel auf Anhieb mit beeindruckenden Klangeigenschaften überzeugen will. Es dauert meistens nicht lange und dieses Klangbild nervt Sie nur noch.

Der kluge Start in die Welt der Stromkabel – SupraCable LoRad MK II

LoRad_1.5_CS_EU_gerade

LoRad_1.5_CS_EU_gerade

Diese 102,- € für ein fertig konfektioniertes Stromkabel sind sehr gut angelegt.

Hören Sie nur wenige Minuten mit diesem Kabel und wechseln Sie dann wieder zurück zu der Beipackstrippe.
Sie werden es nicht glauben können, dass Sie so lange mit dem mitgelieferten Stromkabel  Musik hören konnten und dabei auch noch gemeint haben, es würde gut klingen.
Das LoRad MK II macht einfach alles richtig und übertreibt nichts. Vielleicht sind Ihre Hoffnungen am Anfang etwas zu groß und möglicherweise erwarten Sie, dass mit dem LoRad etwas ganz Außergewöhnliches passieren muss – aber führen Sie sich vor Augen, dass es hier um Musik geht, die uns auf Dauer gefallen soll.

Und genau damit wartet das LoRad auf. Zu einem erstaunlich günstigen Preis.
Mit diesem Kabel machen Sie von Anfang an alles richtig – Fehlkauf ausgeschlossen!

Jetzt wollen Sie es wissen!

Vielleicht besitzen Sie schon ein oder zwei audiophile Stromkabel und sicher wird man Ihnen nicht mehr viel darüber erzählen müssen, wie wichtig diese Kabel für das Klangbild sind.

Doch jetzt steht Ihnen der Sinn nach mehr.

„Nicht kleckern, klotzen!“ geht Ihnen durch den Sinn und Sie machen sich auf die Suche nach dem einen richtigen.
Und diese Suche kann Ihnen niemand abnehmen. 

Ich – will Ihnen keine Preisgrenze vorschreiben und ich – will auch nicht so tun, als gäbe es da ein Stromkabel, dass in jeder Kette das einzig wahre Kabel sein wird.

Die Auswertung unserer eigenen Erfahrungen und Bewertungen unserer Kunden führt aber natürlich schon zu einer Handvoll Kabel, die vornehmlich gekauft werden und die wir Ihnen ans Herz legen möchten.

Um Ihnen einen Überblick zu verschaffen, hänge ich deshalb eine kleine Tabelle an. Grün markiert sind die Kabel, mit denen Sie vielleicht Ihre Hörproben starten sollten. Suchen Sie sich einfach die Kabel aus, die Sie preislich akzeptieren würden und dann testen Sie sie. 

Viel Spaß dabei!

Sie suchen nach einer individuellen Lösung?
Kein Problem. Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns oder kommen Sie einfach vorbei.
Wir helfen Ihnen gerne und unverbindlich.

Und gebrauchte Stromkabel?
Grundsätzlich eine gute Idee!
Wenn das Kabel nicht schon gerade Jahrzehnte auf dem Buckel hat, ist gegen ein gebrauchtes Stromkabel nichts einzuwenden.

Aber Vorsicht!
Kaufen Sie ein gebrauchtes Stromkabel besser nicht „von privat“.

Wenn wir bei AUDIOSAUL Stromkabel Inzahlung nehmen, öffnen und prüfen wir die Stecker oder messen die Kabel zumindest durch. Was wir dabei immer wieder erleben, das lässt einem manchmal die Haare zu Berge stehen.

Und schnell versteht man dann, wieso der Kunde dieses Kabel so schnell loswerden wollte.
Da fliegen Metallteile (Klammern) im Schukostecker lose umher. Manchmal ist das Kabel völlig falsch gepolt und schmeißt sofort die Sicherung oder den FI. Manchmal hat der Vorbesitzer die Abschirmung an beiden Enden mit angelegt und sie somit zu einem Leiter umfunktioniert, worunter der Klang enorm leidet. Sie sind dann möglicherweise von einem hochgelobten Kabel total enttäuscht, aber der Grund für das miese Klangbild ist einfach eine völlig falsche Konfektionierung.

Kaufen Sie gebrauchte Stromkabel deshalb lieber bei einem vertrauensvollen Händler  – das kann Ihr Leben retten.

Und am Ende weiß der Händler doch auch genau, welcher Preis für so ein gebrauchtes Kabel fair ist. 
Leben und leben lassen. 

Nachfolgend finden Sie einen kleine Überblick über unsere Stromkabel, die wir Ihnen gerne liefern.
Bei den genannten Preisen handelt es sich um die unverbindlichen Preisempfehlungen des Herstellers.
Bitte sprechen Sie uns an – wir prüfen gerne, ob wir Ihnen bei dem gewünschten Kabel ein gutes Angebot unterbreiten können.

Das gewünschte Kabel ist nicht dabei?
Bitte rufen Sie uns auch dann an oder schreiben Sie uns eine Mail.
Vielen Dank!

Stromkabel und Stecker

Print Friendly, PDF & Email
Anfrage über WhatsApp stellen
#
Agent (Online)
×

WhatsApp - die schnellste Art der schriftlichen Kommunikation.