PADIS Progressive Audio Distribution

PADIS Progressive Audio Distribution

Bericht über PADIS Progressive Audio Distribution.

Als die Essener High-End-Manufaktur Progressive Audio zu den größten Abnehmern von Furutech-Produkten gehörte und Furutech auf der Suche nach einem geeigneten Vertrieb für den deutschsprachigen Raum war, kam eines zum anderen und Progressive Audio übernahm die Distribution.

Da sich diese Vertriebsarbeit nicht nur auf autorisierte Progressive Audio Händler beschränken sollte, musste eine neue Bezeichnung her, die dann ganz einfach mit PADIS als Abkürzung für Progressive Audio Distribution gefunden war.

Mittlerweile steht PADIS aber nicht mehr nur für den Vertrieb von Furutech-Produkten, sondern für einiges mehr.

PADIS

PADIS

Den wohl größten Bekanntheitsgrad verschaffte PADIS die erste Eigenentwicklung für die Distributions-Abteilung, die unter dem Namen PADIS-Sicherung mittlerweile sowohl für Gesprächsstoff in den Foren als auch für einen nicht vorstellbaren Klang-Gewinn steht.

Während die einen sich fest daran klammern, dass so eine Sicherung zu keinen Klangunterschieden führen kann und deshalb diese Ausgabe scheuen, probieren andere sie einfach mal aus und machen sich danach keine Gedanken mehr über die Theorien.

Ulkiger Weise kam die PADIS-Sicherung beim Hersteller FURUTECH so gut an, dass man dort die Produktion der eigenen Sicherung einstellte und stattdessen den weltweiten Vertrieb der PADIS-Sicherung unter dem Furutech-Logo übernahm. Man muss aber auch dazu wissen, dass sich die PADIS-Sicherung vor dem Verkauf durch Furutech den Prozessen der Furutech-Philosophie (Kühlen in Stickstoff und Entmagnetisierung) zu unterziehen hat.
… was sich leider nicht nur auf den Klang sondern auch auf den Preis auswirkt.

In Deutschland ist sowohl die Furutech als auch die PADIS-Sicherung erhältlich. Bei Interesse an einem Test-Exemplar setzen Sie sich bitte einfach mit uns in Verbindung.

 

 

Print Friendly, PDF & Email