Symphonic Line

Symphonic Line

Symphonic Line nennt Rolf Gemein nun schon seit einigen Dekaden seine kleine High-End Manufaktur in Duisburg.

Unter der Firmenbezeichnung Vernissage Audio Laboratories entwickelte er bereits in den 70-er Jahren High-End-Produkte, die klanglich mit den besten Geräten des Weltmarktes mithalten konnten. Allen voran seien hier die Monoblöcke Kraft 100 genannt, die als “deutsche Antwort auf die ML2” von Mark Levinson galten.

Anfang der 80-er gründete er gemeinsam mit den weiteren Gründungsmitgliedern die High-End Interessengemeinschaft, die sich heute High-End Society nennt.

Es wird schwer, eine Person zu finden, die stärker und länger mit der deutschen High-End-Geschichte verbunden ist als Rolf Gemein.

Auch wenn Rolf Gemein kein Freund davon ist, seinen Geräten halbjährlich neue Namen zuzuteilen, um immer wieder Redakteure zu einem Test von scheinbar neuen Komponenten zu verführen, so bleiben seine Geräte niemals auf einem alten Entwicklungsstand stehen, sondern passen sich neuen Möglichkeiten an und sind nicht mehr und nicht weniger, als das Ergebnis aus fast 40 Jahren Professionalität und Erfahrung.

Link zum Hersteller

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Bitte beachten!!! Kein Versand vom 23.09. - 30.09.2017. Verstanden